Leiling Pinot Blanc Kalkstein 2015

Leiling Pinot Blanc Verkostungsbericht

Fit und gesund ohne Verzicht in 10 Tagen

Als ich kürzlich vom Weingut Leiling den Le Beau  rezensiert habe, dachte ich, es geht bergab mit mir. Ein halbtrockener Wein und ich mochte ihn. In Feinschmeckerkreisen immer noch stigmatisiert, würde ich mich nach dieser Erfahrung durchaus auch unter Kennern trauen das Wort ‚halbtrocken‘ in den Mund zu nehmen.
Dass ich das Weingut mit seinem Ambiente echt gerne mag, ist ein offenes Geheimnis. Aber haben sie es auch drauf mit trockenen Weinen? Als Repräsentant musste der Pinot Blanc Kalkstein 2015 herhalten.

Leiling Pinot Blanc Verkostungsbericht

Schon das Design finde ich ansprechend, ich mag diese aufgeräumten, einfach gehaltenen Etiketten. Für mich hat das immer sowas von „Wir haben es nicht nötig Unsummen ins Marketing zu stecken, sondern wissen, dass wir guten Stoff herstellen“. Sehr sympathisch.
Oftmals leiden Weißburgunder darunter etwas nichtssagend bis langweilig anzukommen, weswegen sie aktuell vermutlich nicht zu den super angesagten Tropfen zählen, wie ein Sauvignon Blanc beispielsweise. Nach dem Öffnen der Flasche muss ich bei diesem Wein vehement widersprechen. Schon die Nase verspricht tolle Frucht und herrliche Frische, vermutlich durch den Anbau auf Kalkböden. Die Leilings selbst charakterisieren den Wein mit „klaren Aromen von Äpfeln“. Ich hatte in Nase und Mund eher den Eindruck von tropischen Früchten und Pfirsich – Geschmäcker sind halt verschieden.

So oder so, ein schönes frisches Weinchen ohne Schmelz, was sich wunderbar in den gemütlichen Abend einfügt und zu leichterem essen vorbehaltlos zu empfehlen ist. Wenn dieses Weißburgunder Frischemonster ein Fitness-Drink wäre, würde vermutlich „Fit und gesund ohne Verzicht in 10 Tagen“ drauf stehen. Wer kann da widerstehen?

 

JETZT KAUFEN

 

8-8,5sehr_gut

Preis: ca. 8 – 9 EUR
Wahninns Preis- Leisutngsverhältnis
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Rebsorte: Pinot Blanc
passender Anlass: Mädelsabend, Party, Terassenwein
passende Mahlzeit: Salat, Fisch, helles Fleisch

 

Foto 05.09.16, 16 27 41 Autor: Alex

Profil
aktueller Alltagswein:
Rot: Jülg Spätburgunder „Kalkmergel“ 2013
Weiss: Weissburgunder Goldkapsel von Ellermann Spiegel
aktueller Lieblingswinzer:
Domaine Ninot, Bourgogne / Ellermann Spiegel, Pfalz

Weintipps von Alex

 

Schreibe einen Kommentar

*