Folge 2 – Weine unter 10€ „gut und günstig“

Wir haben es getan, wir haben blind und ohne lange Recherchen Weine unter 10€ gekauft. In diesem Podcast trinken wir sie zum ersten mal, seid dabei und erlebt hautnah mit, was diese Weine auf dem Kasten haben.

Im Glas hatten wir in dieser Folge ausschließlich rote Weine und hier sind sie:

Combe aux Jacques Beaujolais Villages – Louis Jadot -> 9,90€
Hier kaufen

In Pork we trust rosso – Marco Giovanni Zanetti -> 8,90€
Hier kaufen

Porcupine Ridge Syrah – Boekenhoutskloof -> 8,95€
Hier kaufen

4 Kommentare bei „Folge 2 – Weine unter 10€ „gut und günstig““

  1. Ein weinseliges „Miteinander“. Thumps up – sehr unterhaltsam!

    1. Jo, ganz nett… googelt aber mal Marzemino und Mozart (zum Stichwort Neuzüchtung) und Geschichte Weinbau Südafrika..(Thema Holländer in SA). Ich würde euch noch lieber zuhören, wenn es weniger solche Patzer gäbe.
      Gruß Markus

      1. Hey Markus,

        danke für dein Feedback. Es war die zweite Folge und ja, sie war inhaltlich nicht frei von Patzern.
        Trotzdem sind wir froh, diese Folge aufgenommen und veröffentlicht zu haben, denn wir hatten a) ne Menge Spaß und b) hat es einen Stein ins Rollen gebracht, der zu weiteren, tollen Podcast Folgen geführt hat 🙂

        Unser Fokus bei den Podcasts liegt inzwischen auch eher bei Interviews mit Winzern und Co. Da sollten solche Patzer (eigentlich) ausbleiben, zudem finden wir das interessanter, als dem Geschwätz zweier Chaoten, wie wir es sind, zuzuhören 🙂

  2. Oh nein, bitte weitermachen mit den Blindverkostungen! Insbesondere zur Fastenzeit. Hilft die weinlose Zeit überbrücken 😀.
    Interviews sind auch gut. Aber auch da schadet im Interesse des Informationsgehaltes eine solide Wissensgrundlage nicht.
    Kennt ihr als bekennende Pinotheads Enderle&Moll? Wünsche mir ein Interview.

    Gruß Markus

Schreibe einen Kommentar

*